Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. Januar 2012 2 10 /01 /Januar /2012 13:14

28122011975

 

Die Vaude World Tramp H20 habe ich mir vor wenigen Monaten zugelegt, da ich bisher Nylon Seitentaschen hatte, die zwar etwas leichter, dafür allerdings nicht 100 % Wasserdicht sind. Anfangs ist das Material der Taschen etwas steif und unelastisch, aber das gibt sich nach kurzer Zeit, sodass sich die Tasche einfach und unkompliziert schliessen oder öffnen lässt. Die geräumigen 42 Liter für beide Bags sind ausreichend für einen Trip von 3 - 4 Wochen im Frühjahr/ Sommer. Eine Seite mit Küche und Werkzeug gefüllt, die andere mit Anziehsachen bestücken. Passt alles wunderbar.

 

Das Anbringen der Taschen am Gepäckträger bedarf vorab einer Feinjustierung der unteren Halterung - je nach Bedarf - . Ansonsten ist der Klickverschluss sehr stabil und rutschfest. Er macht entgegen zu den Verschlüssen anderer Herrsteller einen äußerst wertigen Eindruck.  Ebenso leicht lassen sich die Taschen vom Gepäckträger entfernen. Die mit Kunststoff hinterlegete Rückwand der Taschen halten nicht nur die Taschen in der gewohnten Form, sondern schützen sie auch vor Beschädigungen. Hinten und an der Seite sind Reflektoren angebracht, die für Sicherheit bei Nacht sorgen.

 

In der Praxis war ich mehr von den Taschen überrascht, als ich erwartet habe. Auf meiner Tour von Verona nach Venedig habe ich einige Male gezeltet. Die Luftfeutigkeit war sehr hoch und es waren nachts um -5 Grad. Die Taschen standen die ganze Nacht ausserhalb des Zeltes. Nach der 1. Nacht schaute ich gleich morgens in die Taschen, um zu sehen, ob meine Anziehsachen durch die Luftfeuchtigkeit ebenfalls feucht geworden sind. Mit erstaunen stellte ich fest, dass weder etwas nass geworden war. Die sachen waren alle normal temperiert, das Essen und Wasser, welches ich in einer Tasche hatte war nicht gefroren oder übermäßig kalt. Einfach der Wahnsinn. Gut nun werden einige sagen, dass ist doch normal, dafür sind die Taschen doch da, aber für mich ist es wirklich eine positive Überraschung. Die Taschen verschliessen äußerst dicht und lassen sich mit einem Tragegurt, den man erwerben muss auch gut außerhalb des Fahrrades transportieren.

Alles in allem kann ich diese Taschen nur weiterempfehlen. Das optimale Preis/Leistungsverhältnis ist meiner Erkenntnis nach bisher ungeschlagen. Vielen Dank an Vaude. Übrigens kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass der Support bei Vaude außerordentlich nett und zügig ist.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare