Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
18. Juli 2013 4 18 /07 /Juli /2013 12:32

Der Weg zum Schloss Hohenschwangau war recht kurz - ca. 10 Minuten - Die Touristen wurden schon mit Bussen auf die großen Parkplätze kutschiert. ich bin extra früher losgefahren, um nicht so lange an der Kasse anstehen zu müssen. Das gestaltete sich auch recht gut und schnell. Die Busladungen kamen erst nach mir...

Die Führung in deutsch begann dann aber doch erst um 10 Uhr, somit gab es noch Zeit, um Fotos zu machen und sich die Gegend anzusehen.

Die Führung wurde von einer jungen Frau durchgeführt, die erst ihren 3. Tag dort hatte. Vielleicht war sie deswegen so humorvoll und engagiert. war auf jeden Fall sehr nett und interessant. Gegen Mittag ging es dann weiter nach Biberwier. Die Landschaft durch die man fährt ist wirklich traumhaft und einmalig. Das wetter spielt zum Glück auch seit Tagen mit und es soll auch so bleiben. Toitoitoi...

In Bieberwier ist man dem 1. Pass (Fernpass) sehr nahe. Die Alpen und die Zugspitze ligen direkt am Fuße des Campingplatzes... Ist schon beeindruckend...

IMGP7150 IMGP7170

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare